Einblicke

Sprüche zum Nachdenken

Sprüche, die mich in den letzten Wochen zum Nachdenken anregten.

 

Welche Wirkung haben sie auf Sie?

 

Weiterlesen …

Kursleiterin bei TEAM BENEDIKT

Ich bin seit mehreren Jahren erfolgreich Kursleiterin bei TEAM BENEDIKT. Denn ich habe Freude daran, Menschen sowohl in ihrer Persönlichkeit als auch in ihrer beruflichen Profession auf ihrem Weg zu begleiten. Mein Anliegen ist es, Kompetenz, Humor und Klarheit miteinander zu verbinden. Eine bewusste Sprache und ein achtsamer Umgang liegen mir besonders am Herzen. 

 

Weiterlesen …

Buchempfehlungen

Viele meiner Seminarteilnehmer fragen mich nach Literatur, mit der ich arbeite bzw. die mich bei meinem Tun und Handeln begleitet und beeinflusst. Die nachfolgenden Bücher sind eine kleine Auswahl derer, die ich gerne weiterempfehle.

 

 

Weiterlesen …

Sensationelle Spendensumme bei "Nacht der guten Tat" 2017

Am 21. Oktober 2017 fand im Eventhotel Schloßberg in Sonneberg bereits zum dritten Mal die "Nacht der guten Tat" statt, die vom Netzwerk "machbar" organisiert wurde. Der Kreissportbund Sonneberg e.V., Tschernobyl Kinderhilfe e.V. und die Akademie der Kinder der Weltspielzeugstadt Sonneberg e.V. stellten Ihre Arbeit vor. 

Es wurde ein abwechslungsreiches Programm aus Kunst - mit Einlagen des Violinisten Aaron Heinrich in Begleitung von Kristina Jakobs, Kultur - mit dem weltbekannten Fußtheater Anne Klinge, Kulinarik - von Kerner Catering und Unterhaltung - mit der Woman-Power-Band "Night Nurses" aus Nürnberg geboten.

Am Ende dieses außergewöhnlichen Benefiz-Gala-Abend konnte eine sensationelle Spendensumme von mehr als 5.000 Euro erreicht werden. 

Vielen Dank den Spendern für diese tolle Unterstützung und allen, die zu diesen erfolgreichen Abend beigetragen haben!

 

Bei Interesse besuchen Sie die Website des Netzwerkes "machbar" unter www.machbar-netzwerk.de

Weiterlesen …

Spendenaktion "Nacht der guten Tat" 2016

Am 8. Oktober 2016 fand im Eventhotel Schloßberg in Sonneberg die "Nacht der guten Tat" statt, die vom Netzwerk "machbar" organisiert wurde. An diesem Abend sind viele Spenden für unterschiedliche Projekte eingegangen. So konnte die "Akademie der Kinder der Weltspielzeugstadt Sonneberg e.V." am 23. März 2017 ihre Räumlichkeiten eröffnen. Das Projekt "Eltern helfen Eltern", eine Selbsthilfegruppe von Eltern und Angehörigen von Kindern mit Down-Syndrom, stellte mit Hilfe der Spenden in verschieden Städten, auch am 23. April 2017 im Sonneberger Rathaus, Bilder unter dem Motto "Glück kennt keine Behinderung" aus.

Vielen Dank den Spendern für diese tolle Unterstützung!

 

Weiterlesen …

Mehr als ein neuer Seminarraum

Pünktlich zum Jahresbeginn wurde mein neuer Seminarraum bezugsfertig und bereits mit den ersten Coachings erfolgreich eingeweiht.

 

 

Weiterlesen …

Netzwerk "machbar" kocht am neuen Programm für die "Nacht der guten Tat" 2016

Kochen gilt heute nicht nur als Zubereitung von Nahrung, sondern mehr noch als gemeinsames Event. Es kommen Menschen zusammen, die kochen, reden, Freude erleben und Zeit miteinander verbringen. So auch die Unternehmerinnen des Netzwerkes „machbar“.

Sie trafen sich am Freitag, den 08. April 2016 in der Kochschule der Küchenarena Schulze in Rödental zu einem kulinarischen Abend.

 

Weiterlesen …

Durch Worte selig machen: Vivantes qualifiziert über 300 Mitarbeiter zu Sprachbegleitern und -mentoren

Seit August 2012 hat Vivantes in Kooperation mit der Akademie der Steinbeis-Hochschule Marburg mehr als 300 Sprachbegleiter und Sprachmentoren ausgebildet. Am 18. September werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 18 Ausbildungsgruppen bei einer Abschlussveranstaltung geehrt.

Weiterlesen …

Refreshertag bei Vivantes in Berlin

Unsere Sprachbegleiter -und mentoren sind weiter hoch motiviert und engagiert, das wurde deutlich beim Auffrischungstag am 2. Juli.

Ein Indikator war die große Resonanz auf die Veranstaltung, die initiiert wurde, um die Impulse der Fachweiterbildung zum Sprachbegleiter und -mentor zu verstärken.

 

Weiterlesen …

Das SprachGut Kompetenzteam

Das SprachGut Kompetenzteam hat sich im Jahr 2013 erstmalig zum ESF Projekt bei Vivantes in Berlin zusammen gefunden. Vier Frauen aus unterschiedlichen beruflichen Kontexten bildeten den Kern des Kompetenzteams.

Weiterlesen …

Expertin bei heartleaders

Wertschätzung heißt für mich, ...
jeden Menschen in seiner Einzigartigkeit anzunehmen. Das gelingt durch Wertschätzung und Achtsamkeit im täglichen Umgang miteinander.

Weiterlesen …

Unternehmerinnen Netzwerk

Das Unternehmerinnen-Netzwerk „machbar“ e.V. spendet seine Erlöse in Höhe von 350,00 € aus den Bastelarbeiten des Weihnachtsmarktes der Oberlinder Grundschule an das „Kinderhospiz Mittelthüringen“ in Tambach-Dietharz.

Ein herzliches Dankeschön der Oberlinder Grundschule für die gute Zusammenarbeit und allen Eltern und Kindern, die mit uns für einen guten Zweck gebastelt haben.

Weiterlesen …

Benefiz-Gala-Abend "Nacht der guten Tat" - Spendenaktion für soziale Projekte

Die Mitglieder des Unternehmerinnen-Netzwerkes „machbar“ initiierten am 25. September im Eventhotel Schlossberg in Sonneberg ihre erste große Benefizveranstaltung unter dem Namen „Eine Nacht der guten Tat".

Während dieser Veranstaltung wurde drei Projekten aus dem gemeinnützigen Bereich die Möglichkeit gegeben, ihre Arbeit vorzustellen und Spenden einzuwerben. Denn das Netzwerk hat es sich zur Aufgabe gemacht, Projekte von Vereinen, die bedürftig und den Menschen der Region von wichtiger Bedeutung sind, mit einen Spenden-Abend der besonderen Art zu unterstützen. 

Mit Hilfe der Schirmherrin Beate Meißner, Mitglied des Thüringer Landtags, war es den Netzwerkerinnen gelungen, diesen Galaabend zu organisieren. 

Am Ende dieser ersten "Nacht der guten Tat" konnte eine stolze Spendensumme von mehr als 3.000 Euro erzielt werden. Ein grandioses Ergebnis und ein voller Erfolg für dieses Konzept, welches in dieser Form in Sonneberg ganz neu ist.

Schon heute planen die Netzwerkerinnen eine weitere "Nacht der guten Tat" für 2016. 

Wer sich für die Arbeit des Netzwerkes "machbar" interessiert, kann gerne die Website www.machbar-netzwerk.de besuchen.

 

Weiterlesen …

Kundenfeedback Dr. A. E.

"ganz herzlichen Dank für das Protokoll, die Geschichten und auch den Buchtipp. Ich weiß nicht, ob ich mir das theoretisch ansehen will.
Auf jeden Fall, die Praxis bei Dir und mit Dir hat viel Spaß gemacht. Die Randbedingungen waren so super schön, dass diese Auszeit zu viel Leichtigkeit in mir geführt hat.
Wir werden uns bestimmt wieder sehen! Wenn nicht im Herbst, dann sicher nächstes Jahr. Ich möchte noch ein wenig üben, denn bis ich das so einfach locker und selbstverständlich hin bekomme wie Du, braucht es noch ein wenig Übung….
Du hast das Seminar zu einem wunderbaren Erlebnis gemacht!
Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg und dass Du Deine Eigenschaft, mich und die anderen Menschen mit Sprache und Ausdruck so berühren zu können, so bleibt.
Bis zu einem Wiedersehen verbleibe ich mit lieben Grüßen."

Weiterlesen …

Abschlussveranstaltung des ESF-Projektes bei Vivantes in Berlin

Die Abschlussveranstaltung zum ESF Projekt bei Vivantes  am 18.09.2014 in der Arosaer Allee in Berlin. Eine besonders Fest zum Abschluss einer außergewöhnlich erfolgreichen zweijährigen Fachweiterbildung, die über 3oo Mitarbeiter durchlaufen durften. 
Auf dem Video sind Mitarbeiter der Pflege des Gesundheitskonzerns Vivantes zu hören.

Sie berichten von Ihren Erfahrungen aus der 2 wöchigen Sprachbegleiter bzw. 3 wöchigen Sprachmentoren Weiterbildung. Sie schildern ihre  Eindrücke und ihre persönlichen Erkenntnisse. 

Weiterlesen …

300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Sprachprofis qualifiziert

Worte wirken! - Davon sind wohl alle überzeugt, die die Weiterbildung zum Sprachbegleiter oder Sprachmentor bei Vivantes absolviert haben. Am 18. September fand in der Aroser Allee die Abschlussveranstaltung für sie und mit ihnen statt, umrahmt vom Auftritt des Vivantes Gospelchors.

Mehr als 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor allem aus der Pflege wurden seit 2012 im reflektierten, wertschätzenden und deeskalierenden Umgang mit Sprache ausgebildet. Gestemmt hat Vivantes diese breite Qualifizierung in Kooperation mit der Akademie der Steinbeis Hochschule, Standort Marburg.

Gefeiert wurden am 18. September die erfolgreiche Kooperation mit der Hochschule und vor allem die Sprachtrainerinnen. Denn sie - allen voran Sandra Mantz - hatten mit langem Atem und großem Engagement die Weiterbildung in den letzten zwei Jahren durchgeführt. Auch dass Mittel des Europäischen Sozialfonds (ESF) zur Mitfinanzierung der 1,5 Millionen Euro teuren Weiterbildung eingeworben werden konnten, war ein Erfolg. Der größte Erfolg aber war die Qualifizierung selbst und das, was sie bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern innerlich auslöste, nicht nur beruflich.

„Mein Denken, meine Handlungen, meine Aussprache - alles hat sich durch die Fortbildung verändert“, so eine neue Sprachbegleiterin aus dem AVK. Alle berichteten von intensiver Selbsterfahrung durch Sprache und dass sich ihr Alltag verändert habe: Ich telefoniere professioneller und ich spreche bunter und abwechslungsreicher. Gegenüber der Ausnahmesituation, in der sich Patienten befinden, habe ich eine höhere Wertschätzung und auch im kollegialen Miteinander bin ich achtsamer. Oder, mit den Worten von Sandra Mantz „Jeder möchte gesehen und beachtet werden; besonders Kranke und Sterbende brauchen das!“

„Die beste Fortbildung, die ich je gemacht habe!“, so eine Teilnehmerin aus dem KFH zusammenfassend. Bleibt zu hoffen, dass der Effekt durch die vielen ausgebildeten Sprachmultiplikatoren breit im Unternehmen verankert wird.

Weiterlesen …